Pilates

Die Pilatesmethode wurde Anfang vergangenes Jahrhundert von Joseph Hubert Pilates aus fernöstlichem Gedankengut und westlichem Körpertraining entwickelt. Während des ersten Weltkriegs geriet er in England in Kriegsgefangenschaft. Dort begann er Kriegsversehrte durch gezielte Kräftigungsübungen mit bemerkenswertem Erfolg zu therapieren. Nach dem Krieg wanderte er nach New York aus und machte sich schnell einen Namen unter den Tänzern des Broadways. Seither wurde seine Methode weiterentwickelt und den modernen Bedürfnissen angepasst.

Zeitgenössisches Pilates kann einen ganzheitlichen Ansatz für das Leben schaffen. Ein ausbalancierter Körper steht im Zentrum der Methode, welche die tiefliegende Rumpfmuskulatur kräftigt, die Wirbelsäule mobilisiert und vorhandene Fehlhaltungen und Muskeldisharmonien mildert oder beheben hilft. Das Ziel ist, die natürliche Ausrichtung des Skeletts weitestmöglich wiederherzustellen. Körperliche Balance führt zu mehr Wohlbefinden, einer verbesserten Haltung und optimierten Bewegungsmustern. Das harmonische Zusammenspiel von Beweglichkeit und Kraft ist ein Genuss in der Umsetzung und unterstützt die Verbindung von Körper und Geist.

Der Fokus auf den Beckenboden, die skelettnahe Muskulatur und nicht zu vergessen die Atmung hilft z.B.:

Verspannungen zu lösen
die Gelenke und Bandscheiben zu entlasten
Fehlhaltung zu korrigieren
die Beweglichkeit zu verbessern
Kontinenz in Alter zu gewährleistet
Prostataerkrankungen vorzubeugen
den Körper zu kräftigen und zu straffen

Lektionsdauer 60 min.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: